Deutschland-Ticket Jobticket

Mit dem Deutschland-Ticket Jobticket reisen Ihre Mitarbeiter:innen bundesweit kostengünstig an ihr Ziel.

Ihre Vorteile

Der Weg zum Deutschland-Ticket Jobticket

Sofern Ihr Arbeitgeber, bei dem Sie beschäftigt sind, einen Rahmenvertrag für das Deutschland-Ticket Jobticket mit uns abgeschlossen hat, können Sie Ihr Jobticket online buchen. Ob ein solcher Rahmenvertrag besteht, erfahren Sie bei Ihrem Arbeitgeber.

Sie sind Arbeitgeber und interessieren sich für das Angebot des Jobtickets? Sehr gerne helfen wir Ihnen hier weiter abobw@deutschebahn.com

Häufig gestellte Fragen zum Deutschland-Ticket Jobticket

Das Deutschland-Ticket Jobticket basiert auf dem regulären Deutschland-Ticket. Es gelten die offiziell genehmigten Tarifbestimmungen des Regelangebots. Inhaber:innen des Deutschland-Ticket Jobtickets profitieren somit von der unbegrenzten Nutzung der Züge des SPNV und der Verkehrsmittel des ÖPNV in Deutschland.

Das Deutschland-Ticket Jobticket wird nur zum Zweck der Weitergabe an Mitarbeiterin:innen eines Arbeitgebers (z.B. Unternehmen, Behörden, Verbände) ausgegeben. Dabei ist das Deutschland-Ticket Jobticket im Vergleich zum Regelangebot besonders ermäßigt.

Bitte beachten Sie, dass alle relevanten Konditionen zum Deutschland-Ticket unter bahn.de/deutschland-ticket zusammengefasst sind.

Nein. Das Deutschland-Ticket Jobticket entspricht bis auf den Preis und die Ausgabe, dem Regelangebot Deutschland-Ticket.

Alle relevanten Konditionen zum Deutschland-Ticket sind unter bahn.de/deutschland-ticket zusammengefasst.

Deutschland-Ticket Jobtickets sind für Mitarbeiter:innen von Arbeitgeber:innen gedacht, die einen entsprechenden Deutschland-Ticket Jobticket - Rahmenvertrag mit uns geschlossen haben. Es ist im Vergleich zum Regelangebot besonders ermäßigt.

Sie können das Angebot nutzen, wenn Ihr Arbeitgeber einen Deutschland-Ticket Jobticket Rahmenvertrag  mit uns abgeschlossen hat. Sollten Sie Ihr Arbeits- bzw. Dienstverhältnis beenden, entfällt auch die Berechtigung zur Nutzung des vergünstigten Jobtickets.

In diesem Fall kündigen Sie bitte den Abo-Vertrag (monatlich möglich) gemäß der in Ihrem Unternehmen geltenden Kündigungsregelungen für Jobtickets. Ihr Digitales Ticket wird automatisch gesperrt.

Bitte beachten Sie, dass das Deutschland-Ticket Jobticket namentlich auf die Mitarbeitenden (Inhaber:in) ausgestellt wird und nur zusammen mit einem amtlichen Lichtbildausweis oder Firmenausweis mit Lichtbild gültig ist.

Der Ausgabepreis des Deutschland-Ticket Jobtickets ist der Preis des Deutschland-Tickets (Stand Mai 2023 – 49 Euro).

Der Abgabepreis des Deutschland-Ticket Jobtickets ergibt sich aus dem Ausgabepreis, der um den gegenwärtigen und gesetzlich beschlossenen Rabattsatz von 5% reduziert wird.

Dieser Rabatt wird nur dann gewährt, wenn der Arbeitgeber einen Mindestzuschuss von 25% auf den Ausgabepreis an die Mitarbeiter:innen gewährt. Es sind Zuschüsse durch Arbeitgeber:innen von bis zu 100% möglich.

Das Deutschland-Ticket Jobticket kostet die Mitarbeiter:innen somit unter den gegenwärtigen Rahmenbedingungen maximal 34,30 Euro.

Die Ausstellung des Deutschland-Ticket Jobtickets erfolgt ausschließlich online durch die berechtigten Mitarbeiter:innen.

Sofern Ihr Arbeitgeber, bei dem Sie beschäftigt sind, einen Deutschland-Ticket Jobticket Rahmenvertrag mit uns abgeschlossen hat, können Sie Ihr Jobticket online buchen. Klicken Sie dafür auf den entsprechenden Link und melden Sie sich an:

Kundenportal VPE

Kundenportal VRN

Kundenportal DING, bodo, naldo

Die Abbuchung des Ausgabepreises erfolgt gemäß den individuellen Konditionen des Deutschland-Ticket Jobticket – Rahmenvertrags.

Mit der Bestellung des Deutschland-Ticket Jobticket wird uns ein SEPA-Lastschriftmandat erteilt.

Ein automatischer Umtausch in ein ermäßigtes Jobticket ist leider nicht möglich. Dies hat vertragsrechtliche Gründe. Bitte informieren Sie sich bei Ihrem Arbeitgeber über einen möglichen Zuschuss für das Deutschland-Ticket Jobticket. Sofern Sie dieses über Ihren Arbeitgeber neu bestellen können, müssen Sie Ihr bisheriges Abonnement gemäß der Kündigungsbedingungen kündigen.

Sie können das Deutschland-Ticket Jobticket bis zum 10. des laufenden Monats zum Monatsende kündigen.

Nutzen Sie gerne unsere Kundenportale:

Kundenportal VPE

Kundenportal VRN

Kundenportal DING, bodo, naldo

Abo-Management

Alle Fragen rund um das Thema Abonnement beantwortet Ihnen unser Team vom Abo-Management gerne per Mail: abobw@deutschebahn.com