Die Regiobuslinien von Rhein-Neckar-Bus

Alter Fahrplan 899 löschen

Seit Januar 2019 verkehren Regiobusse stündlich zwischen Sinsheim und Neckarelz sowie zwischen Buchen und Tauberbischofsheim und verbinden damit die Mittelzentren im Neckar-Odenwald-Kreis:

Linie 899 Sinsheim - Waibstadt - Helmstadt - Aglasterhausen - Neckarelz
Linie 999 Buchen - Walldürn - Hardheim - Tauberbischofsheim

Stündlich

Die Busse auf der Regiobuslinie verkehren NEU stündlich zwischen Sinsheim und Neckarelz sowie Buchen und Tauberbischofsheim und verbinden damit die Mittelzentren im Neckar-Odenwald-Kreis.

Regiobuslinie 899
Die Linie 899 verbindet die Stadt Sinsheim mit der Stadt Mosbach (Neckarelz) und stellt dort einen Anschluss an die Bahnverkehre her: An die S5 und S42 in Sinsheim und an die S1, S2 und S 41 in Neckarelz.

An Wochentagen besteht ein durchgängiger Stundentakt bis abends, an Samstagen ab 16 Uhr 2-Stunden-Takt und an Sonntagen ganztägig 2-Stunden-Takt.

Regiobuslinie 999
Die Linie 999 verbindet die Stadt Tauberbischofsheim mit der Stadt Buchen und stellt dort einen beidseitigen Anschluss an die Bahnverkehre her: An die R 83 in Buchen und an die die R 82 in Tauberbischofsheim.
Die Linie wird mit Unterwegshalten von Buchen über Walldürn und Hardheim nach Tauberbischofsheim geführt. In Walldürn besteht auch Anschluss an die R 83.

An Wochentagen besteht ein durchgängiger Stundentakt bis 20 Uhr, danach 2-Stunden-Takt.
Am Wochenende ganztägig 2-Stunden-Takt.

Linie 899: Ab 14. Juni 2020 werden die Abfahrtszeiten der Regiobusse in Mosbach auf Minute 06 vorverlegt, ab Neckarelz fahren die Busse jetzt zur Minute 13 und ab Aglasterhausen Sparkasse eine Minute früher als bisher. Dadurch wird der Umstieg auf die S 51 in Richtung Heidelberg sicherer.

In Kooperation mit:

Tarife

Es gelten die Tickets des VRN.